Ingo Holland – Altes Gewürzamt

Mitten in der sehr pittoresken Altstadt des bayerischen Klingenberg liegt das Teddymuseum. Wo früher Knopfaugen ausgestellt wurden und immer noch eine große Teddystatue vor der Tür steht, wird man heute vom Duft von tausend Gewürzen empfangen.

Altes Gewürzamt - Schöner Blog(t)

Zumindest müsste man von diesen empfangen werden, wenn man sich die hellen Holzregale so anschaut. Grüne Dosen überall, gefüllt mit Gewürzen, Gewürzmischungen, Salzen etc.. Und alle nach den Geschmacksvorgaben des ehemaligen Sternekochs Ingo Holland. Der war mit der Qualität der ihm als Koch gelieferten Gewürze nicht zufrieden und gründete 2001 das „Alte Gewürzamt“.

Altes Gewürzamt - Schöner Blog(t)

Mittlerweile hat er die Kochmütze an den Nagel gehangen, die „Gewürzmüllerei“ jedoch nicht. Alle Mischungen sind „Made in Germany“ sie werden aus (größtenteils ungemahlen angelieferten) Grundprodukten in Klingenberg geröstet, gemahlen und gemischt.

Altes Gewürzamt - Schöner Blog(t)

Altes Gewürzamt - Schöner Blog(t)Wenn ich im Odenwald bin, fahre ich auch nach Klingenberg, um meine Gewürze aufzufüllen. Schuld ist ein Duisburger Koch: Der streute meiner Mutter etwas Curry Anapurna auf den Teller, dem sie danach verfiel (dem Curry, nicht dem Teller oder dem Koch). Sie wurde quasi Holland-Jüngerin mit missionarischer Ader. Und da ich in Punkto Essen relativ einfach zu missionieren bin, stehen nun in meinem Gewürzschrank auch einige grüne Dosen. Diese sehen nicht nur gut aus, sondern schützen die Gewürze – im Gegensatz zu Glasbehältern – vor UV-Strahlung. Nachempfunden wurden sie Teedosen.

Schön ist nicht nur, dass es im Alten Gewürzamt auch ausgefallene Mischungen wie Raz el hanout, Baharat oder Zatar (Herr Ottolenghi lässt grüßen) gibt, in den Gewürzmischungen und Gewürzen sind auch keinerlei Konservierungs-, Farb- oder sonstige Stoffe.

Altes Gewürzamt - Schöner Blog(t)

Wer in Klingenberg vorbei fährt, der hat nicht nur die Möglichkeit, an den Dosen zu schnuppern und zu probieren, sondern der bekommt auch noch den ein oder anderen Tipp für die Verwendung. Und plötzlich kauft man dann noch mehr Gewürze …

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Flattr this!

One Comment

  1. Herrlich – da lese ich gerade, wie ich dem Curry von Ingo Holland verfiel ……..
    Wenn ich die Bilder anschaue, möchte ich sofort dorthin fahren, alleine der Laden ist schon wunderschön und dann die ganzen Gewürze !!! Aber gut, daß Klingenberg für mich nicht auf dem Weg zu irgendwas liegt – ich würde wahrscheinlich in einen Kaufrausch verfallen und hinterher Probleme haben, denn ich habe keinen Gewürzschrank in XXL – Größe ………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.