Siebter Tag: We’re now in the highlands (Schottland 2012)

Nach einem langen Abend soll man anständig frühstücken – was wir selbstverständlich tun. Der Mann Vanilla Pancakes mit Cream und Ahornsirup, ich entscheide mich für den herzhaften Schnittlauch-Pfannkuchen mit Rührei und Käse. Die Kalorien sollten bei beiden für die nächsten… Continue Reading

Fünfter Tag: Ein ziemlich hoher Vulkan, ein Schloss, in dem ein Mord geplant wurde und ein Engländer, der italienisch kocht (Schottland 2012)

Bestes Wetter, Zeit, den Sonnenbrand aufzufrischen. Wenn man in Edinburgh der Sonne besonders nah sein möchte, dann steigt man auf den Arthur’s Seat. 251 Meter hoch ist der Stadtberg und vulkanischen Ursprungs. Außerdem ziemlich anstrengend im Aufstieg, wie ich schnell… Continue Reading