Klaus Gietinger: Eine Leiche im Landwehrkanal


 Was nach einem Krimi mit Berliner Schauplatz klingt, ist tatsächlich die genaue Schilderung der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.Geradezu minutiös werden nicht nur die Ereignisse rund um die Tat dargestellt, sondern auch die Täter und Mittäter sowie deren (nicht erfolgte) Bestrafung.
Streckenweise mühsam, da Gietinger viel Wissen voraussetzt und sehr wissenschaftlich vorgeht.

(Im Bild „versteckt“ ist ein Amazon-Affiliate-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.