Hungriges Baby aber keine Ideen? Linktipps für die Beikost

Das Kind ist klassisch mit Brei in die Beikost gestartet und hat das auch fast eine Woche durchgehalten. Dann hat es gemerkt, dass da was anderes auf meinem Teller ist. Nach dieser Erkenntnis ging ab und an mal ein Löffel Gemüsebrei, viel besser funktionierten aber Gemüsesticks etc.. Das Kind wollte breifrei essen, aber je nach Konsistenz trotzdem gefüttert werden. Falafel fand es geschmacklich grossartig, wollte aber keine selber in der Hand halten.

Mit nun neun Monaten hat es schon einiges probiert, mir gehen aber langsam die Ideen aus. Gut, dass Beikost-Links gerade hoch im Kurs sind in meinem Umfeld. Für alle, denen es ähnlich geht wie mir, eine kleine Sammlung (die ich sicherlich im Laufe der nächsten Zeit auch noch erweitern kann):

Links

Tummy Love: Rezepte für Kind und zwei hungrige Erwachsene – yeah! Und dazu ein paar Breirezepte.

Selberesser:  Maxi lernt essen ohne Brei. Einige Rezepte aber vor allem viele Wochenpläne, die als Inspiration gelten können.

Happy Veggie Baby: Vegetarische Rezepte für Baby und Kiddy

Breifrei Baby: Rezepte für breifreie Babys

Kinder kommt essen: Vor allem Familientisch und Breirezepte

Kochen für Babys: Einmal von allem

Bücher

Das Mama-Kochbuch: 101 Rezepte und Tipps für Mama & Baby – von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr*

 

 

 

 

Guten Appetit!

 

 

* Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.