Lebensmittel in Mitte – Berlin

In Berlin stehen alle Zeichen auf Herbst. Vor zwei Wochen noch 34 Grad, jetzt knapp die Hälfte und Nieselregen. Dazu passt die Halsentzündung, die mir seit einer Woche zu schaffen macht. Deshalb habe ich alles abgesagt, mich ruft ein Hotelbett und ein Schal um den Hals.

Trotzdem muss ich essen. Wie gut, dass es direkt um die Ecke vom Hotel „Lebensmittel in Mitte“ liegt. Was nach einem Lebensmittelmarkt klingt, ist ein kleines uriges Restaurant mit einer Feinkostabteilung im vorderen Bereich.

Ich werde an einen kleinen Tisch gesetzt, bekomme ein sehr leckeres Brot und eine angezündete Kerze. Von der Karte lacht mich so ziemlich alles an, passend zum Wetter ist es in jedem Fall. Aber ganz besonders lachen mich die Ochsenbäckchen mit Süßkartoffelpüree und Rote Bete-Salat an. Trotz Schmorbäckchen möchte ich Weisswein trinken, einen der vielen Rieslinge, die im „Lebensmittel in Mitte“ auf der Karte stehen. Ich bekomme einen Probierschluck eines Riesling St. Remigiusberg vom Weingut Tech – eine gute Empfehlung.

Lebensmittel in Mitte - Schöner Blog(t)Die gute Hintergrundmusik verkürzt die (eh schon kurze) Wartezeit auf mein Essen, zu sehen gibt es auch genug. Neben mir stehen Weine, in den Regalen entdecke ich Säfte von Van Nahmen, Senf der Schwerter Senfmühle und andere Leckereien.

Lebensmittel in Mitte - Schöner Blog(t)Mein Essen kommt und schon nach dem ersten Bissen bin ich sehr glücklich. Die Bäckchen zerfallen, das Süßkartoffelpüree ist wunderbar sämig und der Rote Bete-Salat überrascht durch die Zugabe von knackigem Queller.

Lebensmittel in Mitte - Schöner Blog(t)Als ich mit gut gefülltem Magen Richtung Hotel gehe, hat es auch aufgehört zu regnen.

Lebensmittel in Mitte, Rochstraße 2, 10178 Berlin
Keine Website

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.