Sprenger pur (Essen-Rüttenscheid)

Sprenger pink pur gibt es seit Dezember auf der Rüttenscheider Straße. Dank des auffälligen Corporate Designs – pinke Punkte auf weißem Grund – wird wohl auch niemand den „Shop“ übersehen. Unwissende könnten meinen, dass es sich um eine Bäckerei handelt, beim Betreten wird jedoch klar: Es ist ein Shop. Kleine Kunstwerke der Patisserie sind fast zu schade zum Verzehr (aber auch nur fast). Petit fours kommen gar nicht klein daher und Macarons (oder „Maracoons“, wie ein Essener Restaurant-Magazin schreibt) schillern in bunten Farben. Hier kommt man her, wenn man zum Kaffee Beeindruckendes kaufen möchte.

Ich habe mich vorerst mit einer Tüte Macarons zufrieden gegeben. Zwar lässt der kräftige Geschmack auf das ein oder andere Tröpfchen Aroma schliessen, lecker waren sie aber.

Sprenger pur, Rüttenscheider Straße 101, Essen

Update: Wenn die Mutter einen besucht, dann kaufe ich doch glatt bei Sprenger. Mein Himbeerkuchen war gut, die Zitronenrolle meiner Mutter dagegen leider sehr Teig- und wenig cremelastig. Die Petit fours haben es dann wieder ausgeglichen – die waren nämlich bei beiden trocken, sehr süß und nicht wirklich lecker. Schade. Aber bewahrt mich andererseits vor noch mehr Kalorien.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.