Das kommt mir spanisch vor: Tio Pepe in Essen-Rüttenscheid

Unzählige Mal bin ich auf dem Weg zum Supermarkt bei Tio Pepe vorbei gelaufen, wäre aber aus nun von mir nicht mehr nachvollziehbaren Gründen nicht auf die Idee gekommen, dort essen zu gehen. Da musste erst der Geniesser schreiben, dass es sich bei Tio Pepe um das wohl beste spanische Restaurant handelt. Wobei schon das Foto der Crema Catalana gereicht hätte, mich zu einem Besuch zu bewegen.

Weißwein zum Tapas-Menue

Der Mann und ich hatten gestern etwas zu feiern – wo geht das besser als bei den Fiesta erprobten Spaniern. Vorneweg gab es einen wunderbar kalten Cava, der zu den Tapas von einer Karaffe Weißwein abgelöst wurde. Da wir nicht wussten, wie groß die Tapas-Portionen sind, haben wir es bei der Bestellung etwas übertrieben. Das wir die Portion trotzdem geschafft haben, kann nur daran liegen, dass es unglaublich lecker war. Beim nächsten Besuch werden wir vermutlich (für zwei Personen) auf zwei Tapas plus Aioli und Brot reduzieren.

Albondigas nach Art des Hauses, im Hintergrund leckere Oliven

 

Pimientos de Padron

 

Calamares a la plancha

 

Gebackener Manchego mit Honig

 

Crema Catalana

Allein die Bedienung verdient schon zehn Punkte

Besonders begeistert hat uns (neben dem Essen) die hervorragende Bedienung. Der Herr mit authentischem Akzent war sehr aufmerksam, freundlich und einer damit der besten Kellner, die ich seit langem erlebt habe.

Kein billiger Abend, aber einer, der glücklich gemacht hat. Übrigens sollte man am Wochenende wohl lieber reservieren, da wollen viele Menschen glücklich gemacht werden.

Tio Pepe, Witteringstraße 92, 45130 Essen
Sonntags Ruhetag

Fotos: Der Mann mit dem Iphone; das Artikelbild entspricht nicht der Inneneinrichtung des Tio Pepe, sondern wurde von mir 2010 auf Menorca fotografiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.