Americana-Album der Woche (18): Americana 2011

Whitey Ford und Doc Schiller haben eine Playlist für ein imaginäres Album „Americana 2011“ zusammengestellt, basierend auf den 17 Alben, die wir seit Mai 2011 an dieser Stelle vorgestellt haben. Viel Spaß beim Hören und Entdecken:

1. Paul Simon – Getting Ready for Christmas Day
2. Amelia Curran – Bye Bye Montreal
3. Johnny Cash – New Mexico
4. Laura Cantrell – Amigo’s Guitar
5. The Majestic Silver Strings (feat. Shawn Colwin) – That’s the Way Love Goes
6. Ry Cooder – El Corrido de Jesse James
7. Matraca Berg – Oh Cumberland
8. Black Prairie – Crooked Little Heart
9. Allison Krauss & Union Station – My Opening Farewell
10. Kathleen Edwards – Alicia Ross
11. Tristen – Eager for Your Love
12. Solomon Burke – That’s How I Got to Memphis
13. Lori McKenna – Lorraine
14. Sarah Jarosz – The Tourist
15. The Wailin’ Jennys – Bird Song
16. The Jayhawks – Waiting for the Sun
17. The Decemberists – January Hymn

Hinzukommen drei Bonustracks von grandiosen Alben aus 2010 und 2011, die nicht besprochen werden konnten:

18. Shelby Lynne – I Don’t Need a Reason To Cry
19. Cowboy Junkies – Remnin’ Park
20. Gillian Welch – The Way the Whole Thing Ends

Shelby Lynne – I Don’t Need a Reason To Cry
Cowboy Junkies
Gillian Welch / Dave Rawlings – The Way the Whole Thing Ends

Wir hören und lesen uns nächstes Jahr. Eine gute Zeit wünschen

Doc Schiller und Whitey Ford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.