denns Biomarkt

Wenn man so aus Berlin nach Essen zieht, dann muss man ein paar Dinge erst einmal neu finden. Einen Biosupermarkt zum Beispiel. Bisher von der Biocompany (vorzugsweise am Kotti) Gutes gewohnt, schlenderte ich nun mit Hackenporsche bewaffnet zu denns Biomarkt. Gut sortiert ist der Laden, wenn es auch leider keine Fleisch- oder Käsetheke oder einen Bäcker in der Filiale gibt. Dafür frisches Obst- und Gemüse, alles, was Gaumen und Magen sonst so begehren (sogar „Proviant“-Smoothies!) und ein schönes Sortiment meiner bevorzugten Wasch- und Putzmarke Ecover. Und mittelalterliche Menschen, die sich vorgenommen haben, sich im neuen Jahr gesund zu ernähren, sorgfältig jedes Produkt betrachten, kommentieren und zu dem Schluss kommen „Sehr, sehr interessant“. Mein Einkauf wird kritisch beäugt und ich vermisse ein bisschen das Berliner Käufer-Klientel. Mit denns dagegen bin ich völlig zufrieden und habe „meinen“ Biosupermarkt gefunden.

denn´s Biomarkt, diverse Standorte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.