Kinos in Berlin

Astor Film-Lounge
Sich in gemütliche Ledersessel sinken lassen – vielleicht noch die Füße hochlegen – einen Cocktail in der Hand und einen Film schauen. Fern von Popcorngeknister und Käsesauce, die unter dem Schuh klebt. Geht zu Hause, geht aber auch in der Astor Film Lounge. Ein besonderes Schmankerl ist der Ansager vor dem Film. Da machte „Hilde“ gleich nochmal soviel Spaß.
Preise zwischen 10 und 18 €, je nach Sitzplatz
Astor Film-Lounge, Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin

Eiszeit-Kino
Ursprünglich in einem besetzten Haus beheimatet, war es im Kino immer so kalt, dass nur „Eiszeit“ als Name für das Kino in Frage kommt. Mittlerweile befindet sich das Eiszeit-Kinoin einem zweiten Hinterhof in der Zeughofstraße und bietet in den zwei Sälen ein bisschen Mainstream-Kino aber vor allem viel Alternatives. Egal für welchen Film man sich entscheidet, es ist ein gemütliches kleines Kino, in dem es Spaß macht, Filme zu schauen.
Eintrittspreis 7 €, Montags und Dienstags 5 €
Eiszeit-Kino, Zeughofstr. 20, 10997 Berlin

Cinemaxx Potsdamer Platz
Ein Cinemaxx ist ein Cinemaxx. Kennste eins, kennste alle. Und wer auf Mainstream-Filme in Mainstream-Bunkern steht, ist hier richtig.
Eintrittspreis: Mo, Mi, Do 7,50 €, Di 6 €, Fr. bis So. 8 €
Cinemaxx Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 5 (Kinoeingang in der Voxstraße 2), 10785 Berlin

Bali-Kino
Klein, aber mit feinem Programm ist das Bali-Kino direkt am S-Bahnhof Zehlendorf. Während ich hier „Fräulein Stinnes fährt um die Welt“ sah, gab neben mir der Hund auf dem Schoß meiner Nachbarin mit zustimmendem Knurren  seinen Senf zum Film ab.
Eintrittspreis 7 €, Mittwochs 5 €; freie Platzwahl
Bali-Kino, Teltower Damm 33, 14169 Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.